Informationen

Das Parkgelände

Der ideale Ort zum Entspannen

Unser Parkgelände ist der perfekte Ort für Tropenforscher, Ausflügler, Naturfreunde und Genießer. Seit 1985 wird unser Gelände stetig verändert, vergrößert und verschönert. Wir legen Wert auf Vielfalt und eine natürliche Atmosphäre. Nehmen Sie sich Zeit und bewundern Sie unsere Kois beim gemächlichen Drehen ihrer Runden im Singenden Wassergarten. Gerade die kleineren Gäste lieben das Füttern der stolzen Kois. Das Highlight auf unserem Gelände ist unser Tropenhaus, in dem Sie ausschließlich tropische Schmetterlinge aus aller Welt beobachten können. Das angrenzende, spirituell anmutende Bambushaus lädt nach der Erkundungstour zum Entspannen ein. Sie möchten mit Ihrer Familie das Wetter genießen? Dann nutzen Sie die zauberhafte Brücke zur Insel der Besinnung, übrigens Fürst Otto’s Lieblingsplatz.

 

Erleben Sie Vielfalt auf 10.000 Quadratmetern

Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern – an einem sonnigen Sonntagnachmittag können Sie sich wunderbar auf einer der vielen Bänke oder Rasenflächen unter freiem Himmel in unserem 10.000 Quadratmeter großen Parkgelände vom stressigen Alltag der Großstadt erholen. Während die Erwachsenen den Spaziergang durch unseren Garten genießen, warten die Kleinen schon sehnsüchtig darauf, endlich auf einem der schön gestalteten Spielplätze spielen zu können. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Im Café Vanessa genießen Sie köstlichen Landkuchen, Torten oder Kugeleis. Gerade bei Naturliebhabern sorgt unser großes Parkgelände regelmäßig für Begeisterung und eine Menge schöner Erlebnisse. Ob mit der ganzen Familie, mit Freunden oder allein: Wir heißen Sie auf unserem Parkgelände herzlich Willkommen.

 

Lageplan 

 

Beim Eintreten sowie Verlassen unseres Geländes finden Sie unseren Shop sowie einen kleinen Spielplatz. Der urige Apfelbaum ein Stück weiter dient seit jeher als Treffpunkt für angemeldete Gruppenführungen. Von dort aus geht’s direkt in das Tropenhaus mit den Schmetterlingen. Im Tropenhaus können Sie in Ruhe in die faszinierende Welt der Schmetterlinge eintauchen und bei angenehmen Temperaturen alles über die interessanten Insekten erfahren. Nach der beeindruckenden Tour durch unser Schmetterlings-Paradies laden wir Sie herzlich in unseren großen, idyllischen Garten ein. Hier sorgen die vielen alten Apfelbäumen und der liebevoll angelegte Rosengarten für eine besinnliche Atmosphäre, perfekt zum Spazierengehen und entspannen. Der Bienenschaukasten verdeutlicht jung und alt gleichermaßen die atemberaubende Funktionsweise eines Bienenstocks. Auch der Besuch am Libellenteich ist für Naturliebhaber ein echtes Erlebnis. Werden Sie hautnah Augenzeuge der vielen ästhetisch durch die Luft gleitenden Libellen, bevor Sie zu unserem zweiten Spielplatz gelangen. Angrenzend zum Spielplatz befindet sich der von unseren jungen Besuchern heiß begehrte Bachlauf, in dem im Sommer gespielt werden kann. Ein großer, alter Mammutbaum sorgt zudem für den nötigen Schatten, um auf der Rasenfläche ein leckeres Picknick zu machen. Bei gutem Wetter ist dieser Ort der ideale Platz für Kindergartengruppen oder Schulklassen. Hinter dem Gewächshaus links geht es über die Schmetterlingsbrücke zur Insel der Besinnung, ein ganz besonderer Ort zum Innehalten in mitten der Buchen. Natur zum erleben und erlernen!

Der ideale Ort zum Entspannen

Unser Parkgelände ist der perfekte Ort für Tropenforscher, Ausflügler, Naturfreunde und Genießer. Seit 1985 wird unser Gelände stetig verändert, vergrößert und verschönert. Wir legen Wert auf Vielfalt und eine natürliche Atmosphäre. Nehmen Sie sich Zeit und bewundern Sie unsere Kois beim gemächlichen Drehen ihrer Runden im Singenden Wassergarten. Gerade die kleineren Gäste lieben das Füttern der stolzen Kois. Das Highlight auf unserem Gelände ist unser Tropenhaus, in dem Sie ausschließlich tropische Schmetterlinge aus aller Welt beobachten können. Das angrenzende, spirituell anmutende Bambushaus lädt nach der Erkundungstour zum Entspannen ein. Sie möchten mit Ihrer Familie das Wetter genießen? Dann nutzen Sie die zauberhafte Brücke zur Insel der Besinnung, übrigens Fürst Otto’s Lieblingsplatz.

Lageplan 

Sie möchten einen Kindergeburtstag bei uns feiern?

Dann melden Sie sich gerne hier an und wir schicken Ihnen mehr Informationen zu.

Eintrittspreise & Öffnungszeiten 2020

Wir bieten Einzelkarten, Familienkarten, Gruppenkarten und Jahreskarten an. Zudem bieten wir außerdem eine 20-minütige Einführung zum Thema Schmetterlinge an.

Bezahlen können Sie bei uns wahlweise Bar oder mit EC- bzw. Kreditkarte.

Öffnungszeiten

Wir freuen uns endlich wieder geöffnet zu haben. Die Saison geht bis zum 18. Oktober 

Dienstag – Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr
Montags geschlossen außer an den Feiertagen

Folgende aktuelle Regelungen gibt es derzeit bei uns zu beachten:

Zu Beginn Ihres Besuchs tragen Sie vor Ort bitte Ihre Kontaktdaten in ein ausliegendes Formular, welches Sie dann mit an die Eintrittskasse nehmen.
An der Eintrittskasse und bei den Schmetterlingen im Tropenhaus bitten wir Sie ausdrücklich um das Tragen eines Mund-Nasenschutz. 😷
Auf dem Parkgelände unter freiem Himmel müssen Sie keinen Mund-Nasenschutz tragen.

Des Weiteren gelten bei uns die üblichen Abstands- und Hygieneregeln.
Nehme Sie bitte gegenseitig Rücksicht auf einander.

Veranstaltung jegliche Art, Gruppenführungen und Kindergeburtstage finden bis auf weiteres noch nicht wieder statt.
Auch das beliebte Füttern unsere Koikarpfen ist noch nicht erlaubt.

Für weitere Fragen schreiben Sie uns gerne eine mail an: anmeldung@gartenderschmetterlinge.de oder Sie erreichen uns auch mobil unter: 0172 4048626.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wer den Garten der Schmetterlinge in voller Gänze genießen möchte, sollte sich in jedem Fall etwas Zeit mitbringen. Gerade im Tropenhaus gibt es eine Menge zu entdecken. Mit der Tageskarte haben Sie jederzeit Zutritt zum gläsernen Tropenparadies. Unsere Empfehlung: Nehmen Sie sich mindestens eine Stunde Zeit, um alle faszinierenden Details der Schmetterlinge zu entdecken. Mit etwas Glück sind Sie sogar live beim Schlüpfen eines Schmetterlings dabei.

Noch ein kleiner Tipp: Bei klarem Himmel und Sonnenschein sind die Schmetterlinge im Tropenhaus besonders aktiv und flattern zahlreich umher. Ist das Wetter schlecht, ruhen sich die meisten Falter auf den farbenfrohen Blüten aus. Dies hat den Vorteil, dass Sie einige schöne Fotos von den Schmetterlingen schießen können.

GUTSCHEINE

Metamorphose verschenken!

Machen Sie Ihren Liebsten, Freunden und Verwandten eine Freude – verschenken Sie Eintrittsgutscheine für einen Besuch bei uns im Garten der Schmetterlinge Friedrichsruh!
Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular oder rufen uns an unter 04104 6037 oder 0172 4048626.

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsmail mit den erforderlichen Daten für die Überweisung. Porto und Bearbeitung berechnen wir mit € 2,50.

Sie sind eine Gruppe?

Dann melden Sie sich gerne hier an und wir schicken Ihnen mehr Informationen zu.

Häufig gestellte Fragen:

Hunde sind im Garten der Schmetterlinge sehr willkommen – bitte an der Leine. In das Tropenhaus selbst dürfen sie nicht mit. Vor dem Eingang finden Sie eine Hundebar zum Anleinen, mit Wasser und etwas Glück auch 1, 2 Hundeleckerlis.

Die Saison 2020 geht vom 19. März bis zum 18. Oktober 2020.

Es gibt einige Schmetterlinge, die für ihre Fressfeinde giftig sind, was diese Arten durch bestimmte Farben signalisieren.

Bei und gibt es mehr als ca. 40 verschiedene Arten.

Die Temperatur liegt um 26°C und die Luftfeuchtigkeit bei 70-80%.

Können Sie natürlich jederzeit, bitte ohne Blitz. Bei Temperaturunterschieden von draußen zum Tropenhaus benötigt die Kamera eventuell eine gewisse Aufwärmzeit.

Tipp: am frühen Vormittag und am späteren Nachmittag herrscht meist das beste Licht und sitzen die Falter auch eher auf Blüten und Blättern zum Shooting bereit. 

Für gewerbliche Zwecke bitten wir um schriftliche Anfrage per mail. 

Das ist von Art zu Art unterschiedlich. Einige Arten, wie der Atlasspinner werden nur wenige Tage alt, andere wie z.B. der Postmann leben mehrere Monate.

Jede Schmetterlingsart hat seine eigene charakteristisch aussehende Puppe.

Das ist der gigantische Atlasspinner, ein Nachtfalter, mit einer Flügelspannweite von bis zu 30 cm.

Der Besucher erlebt hier bis zu 1.000 Schmetterlinge, die frei zwischen den Besuchern von Blüte zu Blüte fliegen.

Sie werden in ausgewählten Schmetterlingsfarmen in tropischen Ländern gezüchtet und die Puppe per Luftfracht zu uns geschickt.

Ja, einige Arten, für deren Raupen wir im Tropenhaus die geeigneten Futterpflanzen vorhalten können.

Die Schmetterlinge sind mit zunehmendem Alter abgeflogen, was sich u.a. an den ausgefransten Flügeln zeigt.

Nein, man braucht keine Angst vor Schmetterlingen zu haben. Sie stechen und beißen nicht.

Nein, das Klima im Tropenhaus ist für unsere einheimischen Schmetterlinge nicht geeignet.

Neben den vielen Schmetterlingspflanzen, deren Nektar die Falter anziehen, kann man die passenden Futterpflanzen für die Raupen in Betracht ziehen.

Auf dem Außengelände gibt es viele Pflanzen, die unsere einheimischen Schmetterlinge anziehen und die uns je nach Jahreszeit mit ihrem Anblick erfreuen. Im März kann man z.B. den Zitronenfalter, den Kleinen Fuchs und das Tagpfauenauge beobachten, die als Falter überwintert haben. Bis in den Oktober hinein können Sie einheimische Schmetterlinge beobachten.